US Transatlantic Seapost 1921 - 1924

Der eigene "Transatlantic Sea Post Service" der USA nach WW I wurde im Jahr 1921 wieder aufgenommen. Er startete als Teil der "Railway Mail Service section" bis zum 1. Juli 1923 und kam dann wieder unter die direkte Kontrolle des "Sea Post Service".
Die Schiffe waren meistens Deutsche Schiffe, die nach dem Krieg konfisziert wurden und dem "United States Shipping Board" gehörten. Sie wurden hier für das "Shipping Board" von der "United States Line" betrieben.

Die Schiffe mit der dazugehörigen "Sea Post" Nummer waren wie folgt:
  • Nr. 1 - AMERICA
  • Nr. 2 - GEORGE WASHINGTON
  • Nr. 3 - PENINSULA STATE (umbenannt in PRESIDENT PIERCE im Mai 1922 und
    wieder umbenannt in PRESIDENT ROOSEVELT im August 1922)
  • Nr. 4 - LONE STAR STATE (umbenannt in PRES. TAFT im Mai 1922 und
    wieder umbenannt in PRES. HARDING im August 1922)
  • Nr. 5 - RESOLUTE
  • Nr. 6 - RELIANCE
  • Nr. 7 - MANCHURIA
  • Nr. 8 - MONGOLIA (Ex DEUTSCHLAND)
  • Nr. 9 - MINNEKAHDA
  • Nr. 10 - LEVIATHAN (Ex VATERLAND)
  • Nr. 15 - REPUBLIC
Es wurden vier verschiedene Stempel-Typen verwendet in dieser Zeit.

Quellen:

Cockrill, Booklett No 54
Hosking, Seaposts of the USA


Bedarfsgerecht frankierte Auslandspostkarte mit Stempel Typ A8 nach Cockrill mit der Nummer 1 im Killer. Gestempelt am 11. August 1922 an Bord des Dampfers "AMERICA". Adressiert nach Gablonz, Czechoslowakei.
Bedarfsgerecht frankierte Inlandspostkarte mit Stempel Typ A8 nach Cockrill mit der Nummer 2 im Killer. Gestempelt am 01. Juli 1923 an Bord des Dampfers "GEORGE WASHINGTON". Adressiert nach Providence, R.I.
Bedarfsgerecht frankierte Auslandspostkarte mit Stempel Typ A9 nach Cockrill mit der Nummer 5 im Killer. Gestempelt am 12. Juli 1922 an Bord des Dampfers "RESOLUTE". Adresse zu schwach - nur "Germany" lesbar.
Bedarfsgerecht frankierte Auslandspostkarte mit Stempel Typ A10 nach Cockrill mit der Nummer 10 im Killer. Gestempelt am 09. Mai 1924 an Bord des Dampfers "LEVIATHAN". Adressiert nach Long Island City.
Bedarfsgerecht frankierte Auslandspostkarte mit Stempel Typ A10 nach Cockrill mit der Nummer 15 im Killer. Gestempelt am 09. Dezember 1924 an Bord des Dampfers "REPUBLIC". Adressiert nach Long Island City.
Einschreiben beim Bordpostamt des Dampfers "LEVIATHAN" aufgegeben. Stempel Typ A10. Die Nummer ist nicht erkennbar, muss aber eine 10 sein. Gestempelt am 20. Oktober 1923. Adressier nach Karlsruhe, Deutschland.
Rückseite: Einschreib-Stempel der "US Sea Post" und Ankunftsstempel von Karlsruhe vom 2. November 1923.


Copyright Jürgen Kuseler 2021